1. NÖ Hundesportschule

  Abrichten war gestern

Sachkundenachweis

Das NÖ Hundehaltegesetz regelt die Haltung von Hunden und nennt unter §2 Hunde mit erhöhtem Gefährdungspotential folgende Rassen:

  • Bullterrier
  • American Staffordshire Terrier
  • Staffordshire Bullterrier
  • Dogo Argentino
  • Pitt Bull
  • Rottweiler
  • Tosa Inu Bandog

sowie deren Kreuzungen untereinander oder mit anderen Hunden

Die Halter der angeführten Rassen sind verpflichtet einen Sachkundenachweis zu erbringen. Dieser Sachkundenachweis ist in der Verordnung vom 30.06.2010 geregelt und in der NÖ HUNDEHALTE-SACHKUNDEVERORDNUNG verankert.

 

Wie komme ich zum Sachkundenachweis?

Um den Sachkundenachweis zu erlangen musst du folgende Rahmenbedingungen erfüllen:

  • Teilnahme an der Theorie-Einheit (wird 1 Mal pro Jahr angeboten)
  • positive Absolvierung des Tests nach der Theorie-Einheit
  • Teilnahme an mindestens 6 Praxis-Stunden in einem unserer Unterordnungskurse (Familienhundekurs, Prüfungskurs oder Fortgeschrittenenkurs)
  • positive Beurteilung der Praxis von einem unserer Sachkunde-Trainer (u.a. Leinenführigkeit, Grundübungen, Verhalten Fremden gegenüber,...)